Umbau Fährevorplatz / Sven Martin

Der Fährevorplatz ist ein wichtiges „Eingangstor“ nach Konstanz, daher gab es in den vergangen Jahren immer wieder Gespräche und Anregungen wie die Situation dort verbessert werden kann. Vgl. u.a. Blätte 48 „William Graf-Platz und Fährebereich – Diskussion der Weiterentwicklung / Alexander Gebauer“. Eine größere Umbaumaßnahme wurde Anfang des Jahres gestartet und wird bis Ostern abgeschlossen sein (Aussage Fährebetriebe). Die BAS hat sich in diesen Gestaltungspro-zess eingeschaltet, frühere Anregungen eingebracht und eine Bürgerinformation am 12. Dez. 2012 mit Stefan Ballier / Geschäftsbereichsleiter der Fährebetriebe; Arnold Wild / Leiter Bau und Immobilien der Stadtwerke und Kurt Werner / Bürgermeister organisiert. Die wesentlichen Maßnahmen sind im Folgenden aufgeführt:

Link zum kompletten Artikel (pdf ~ 900 kb)

Dieser Beitrag wurde unter S'BLÄTTLE Nr. 51 abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.