Selbstbestimmtes Wohnen im Alter / Bettina Grachtrup

Möglichst lange in den eigenen vier Wänden leben – das ist der Wunsch vieler Menschen. Mit einem neuen Gesetz will die grün-rote Landesregierung das selbstbestimmte Wohnen im Alter fördern. Sozialministerin Katrin Altpeter (SPD) stellte am Freitag einen Entwurf vor, der verschiedene Formen der Wohngemeinschaften auf eine klare rechtliche Grund stellen soll.

Link zum kompletten Artikel (pdf ~ 100KB)

Dieser Beitrag wurde unter Alle, S'BLÄTTLE Nr. 52 abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.