Rahmenplanung für Allmannsdorf – Politische Unterstützung zugesagt / Sven Martin

Um dem Ziel, „einem lebenswerten und attraktiven Allmansdorf“ näher zu kommen, wurde von der BAS in 2009 ein städtebauliches Gesamtkonzept (Rahmenplan) angeregt, dass die vielschichtigen Anforderungen bündelt, planerisch nachhaltig sichert und die wenigen vorhandenen Optionen nicht verbaut.
Die Notwendigkeit einer solchen Rahmenplanung für Allmannsdorf, wurde in der Versammlung der Bürgervereinigung Allmannsdorf-Staad (BAS) vom 2.10.2009 mit großer Zustimmung aufgenommen und von den anwesenden Vertretern der Fraktionen des Gemeinderates (FGL W.Allweiss – CDU W.Müller-Fehrenbach – FWG G.Weiner – SPD Dr.J.Ruff – FDP T.Wolf) einhellig bestätigt.

Link zum kompletten Artikel (pdf ~ 200KB)

Dieser Beitrag wurde unter Alle, S'BLÄTTLE Nr. 48 abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.