Endlich! Gastronomie statt Parkplatz – Wunder brauchen etwas länger / Alexander Gebauer

Der William Graf–Platz kann sich nun endlich, kurz vor Beginn der diesjährigen Fremden- verkehrssaison wenigstens teilweise von seinem zweifelhaften Image als „schönster Parkplatz der Stadt Konstanz“ befreien. Tische und Stühle, Pflanzkübel und Sonnen- schirme werden künftig die „Parkplätze mit Seesicht“ vor dem Hotel Schiff verstellen und so den Gästen die sich dort niederlassen einen ungestörten Aufenthalt, einen ruhigen Blick auf den See ermöglichen.

Link zum kompletten Artikel (pdf ~ 150KB)

Dieser Beitrag wurde unter Alle, S'BLÄTTLE Nr. 50 abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.