Anwohner beim Tannenhof zum Demenzheim – Sorgen um Verkehrsbelastung / Andrea Schleyer

Im Grossen und Ganzen ist die Mehrheit der Tannenhofbewohner nicht gegen einen Umbau des Don Bosco Wohnheimes, einzig die befürchtete vermehrte Verkehrsbelastung bereitet uns Sorgen. Der Tannenhof gilt als autofreie Wohnsiedlung mit Strassen- und Platzbildungen ohne Individualverkehr. Es gibt eine große Anzahl von Kindern, einschließlich Kindergarten, die sich hier gefahrlos und frei bewegen dürfen. Viele hier lebende Senioren nutzen das Areal für Spaziergänge.

Link zum kompletten Artikel (pdf ~ 700KB)

Dieser Beitrag wurde unter Alle abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.